Büro Dresden

GEOS Dresden GmbH
Stauffenbergallee 81
01099 Dresden

Tel.: +49 351 - 8 90 25 22
Fax: +49 351 - 8 90 25 23
info@geos-dresden.de

Technisches Büro Leipzig

GEOS Dresden GmbH
Sasstraße 20
04155 Leipzig

Tel.: +49 341 - 56 12 78 80
Fax: +49 341 - 56 12 78 81
info@geos-dresden.de

Einbruchmeldeanlagen von GEOS Dresden

Ihr Schutz vor Einbruch

Ob Eigenheim, Etagenwohnung oder Wochenendhaus, ob Gewerbe, Industrieunternehmen oder die Räume von Selbstständigen, überall ist Eigentum gefährdet.

Durch die Planung und Installation von konventionellen Anlagen inklusive Verkabelung oder zuverlässige Funk-Alarmanlagen realisieren wir für Sie Ihre spezifische Einbruchmeldeanlage (EMA).

Bei Integration von Meldungen und Übertragung technischer Alarme wird Ihre EMA zur Gefahrenmeldeanlage.

Wir empfehlen dringend die Übertragung aller Meldungen und Alarme zu einer ständig besetzten Stelle, wie beispielsweise einer Wachgesellschaft. Zusätzlich kann die Übertragung auf private Telefone erfolgen.

Informieren Sie sich beim Bundesamt für Sicherheit über die näheren Anforderungen oder fordern Sie Ihre individuelle Beratung durch GEOS Dresden an.

Kurzinfo zu Einbruchmeldeanlagen

Einbruchmeldeanlagen für Privateigentum oder Unternehmen

Schützen Sie sich vor Einbrüchen.

Im privaten Bereich müssen vor allem Wohnungen und Einfamilienhäuser, in denen sich zeitweise niemand aufhält, besonders geschützt werden.

Für Unternehmen ist Einbruchsschutz eine Frage der Existenz. Vandalismus oder Datenverlust müssen verhindert werden. 

Zur elektronischen Objektsicherung gehören eine Außenhautüberwachung oder als Erweiterung eine Freigeländesicherung. Wir setzen eine fallenmäßige oder Schwerpunktüberwachung.

In Objekten, in denen eine Verkabelung nicht möglich oder nicht erwünscht ist, realisieren wir Funk-Alarmanlagen. Dabei ist bei Verwendung von Funk-Bewegungsmeldern eine Kombination mit Videokameras möglich. Alarmmeldungen und -bilder können über ein IP-Modul an einen Server übertragen werden. Demnächst betreibt unsere Firma dafür einen eigenen Server. Über eine Handy-App können entsprechende Informationen mobil abgefragt werden.

Auch Überfallmeldungen, Personennotrufe und technische Alarme bei Wasser, Rauch, Gas und Stromausfall setzten wir um.

Für die Installation von Einbruchmeldeanlagen in Privatobjekten können Sie auch Fördermaßnahmen der KfW nutzen. Wir unterstützen Sie gern bei der Antragstellung von Zuschüssen!

Je nach Ihren Wünschen und Anliegen können Bereiche individuell kombiniert werden, sodass der Schutz durch die Einbruchmeldeanlage zu Ihrer Situation passend ist.

Partner

Wir benutzen vorrangig Technikmodule dieser Firmen: